top of page

Krippenausstellung erbrachte 1.600,- €

In Gratkorn fand eine beeindruckende Krippenausstellung statt, initiiert vom passionierten Spendensammler und ehemaligen Gemeinderat Georg Hemmer. Hemmer, der in den vergangenen Jahren bereits 140.000 Euro für die Lebenshilfe Gratkorn gesammelt hatte, präsentierte seine private Sammlung von über 30 Weihnachtskrippen und Miniaturmodellen. Die Ausstellung war kostenlos zugänglich, inklusive freier Getränke für die Besucher.

 

(v. l.) Georg Hemmer, Doris Hartmann-Hahn, Margit Hemmer und Bürgermeister Michael Feldgrill 


Die Vorbereitung für dieses Ereignis war umfangreich

Das Aufstellen der Krippen, die Beleuchtung und notwendige Reparaturen – einige der Krippen werden mechanisch betrieben – erforderten etwa vier Wochen Arbeit. Dabei unterstützten Danijela und Dejan Fajfar, Freunde der Familie Hemmer, tatkräftig. Auch die Gemeinde beteiligte sich: Auf Initiative des Bürgermeisters Michael Feldgrill wurde ein kostenloser Shuttlebus vom Weihnachtsmarkt zur Krippenausstellung eingerichtet. Erich Handl, der Seniorchef der Konditorei Handl, backte für Kinder kostenlose Weihnachtskekse.


(v. l.) Georg Hemmer, Josefa und Erich Handl, Dejan und Danijela und Fajfar


Anstatt Eintritt zu verlangen, wurden kleine Spenden erbeten, was sehr gut ankam: So wurden beeindruckende 1.600 Euro gesammelt!

 

Spendenübergabe

Bei der Spendenübergabe an die Gratkorner Lebenshilfe, vertreten durch Doris Hartmann-Hahn, drückte Bürgermeister Feldgrill seinen Dank aus. Er lobte das Engagement aller Beteiligten und die erfolgreiche Umsetzung der Aktion. Er erwähnte auch mögliche Pläne für eine Wiederholung der Veranstaltung im Advent 2024 und betonte, dass das gesammelte Geld bei der Lebenshilfe sehr gut aufgehoben sei.

 

Ausblick

Aus heutiger Sicht wird der Weihnachtsmarkt 2024 am Puntigam-Gelände stattfinden und es könnte wieder eine Fahrt zur Krippenausstellung geben. Auch Ideen für einen zweiten allgemeinen Öffnungstag wurden schon diskutiert. Bei der schönen Aktion haben alle gewonnen und nochmals ein herzliches Danke an alle Beteiligten.


142 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Klangwolke 2024

Comments


bottom of page