top of page

Neuer Gewerbepark: Ein weiterer Meilenstein für die lokale Wirtschaft in Gratkorn

Gratkorn setzt einen weiteren Schritt in Richtung wirtschaftlicher Entwicklung: Am 10. Oktober wurde in Gratkorn Eggenfeld der Grundstein für den Gewerbepark Muhr gelegt. Dieses ambitionierte Projekt verspricht nicht nur die Ansiedelung der renommierten Firma J.Christof bis Mitte 2024, sondern auch die Schaffung von 15 bis 20 neuen Arbeitsplätzen. Das Investitionsvolumen liegt bei zwei Mio. Euro.

(v. l.) EMR-GF Philipp Muhr, Bgm. Michael Feldgrill und PB-VK GF BM Bernd Volkmer


Das zukünftige Ausbildungs-, Lager- und Logistikzentrum der J.Christof wird in dem von der Firma Muhr errichteten Hallenkomplex Platz finden.


Bürgermeister Michael Feldgrill ist von der Tragweite dieses Projekts überzeugt: "Muhr beweist seit Jahren Verlässlichkeit und Kompetenz in Gratkorn. Dass auch die J. Christof, einer der führenden steirischen Betriebe, in den neuen Komplex einzieht, füllt mich mit großem Stolz. Die neuen Arbeitsplätze sind zudem ein Gewinn für unseren Ort und schafft viele neue Chancen."

Ebenso äußerte sich Philipp Muhr, Geschäftsführer von EMR, positiv über die Kooperation mit der Gemeinde: "Wir bedanken uns bei der Gemeinde für die herausragende Unterstützung bei der Bauplanung. Es wurde uns mit Rat und Tat geholfen Probleme zu überwinden. Mit der Neuerrichtung der Hallen startet auch unser Gewerbepark, wo wir in der unmittelbaren Umgebung noch weitere Verbesserungsschritte setzen möchten. Das die Firma J.Christof hier in Gratkorn u. a. ihr Ausbildungszentrum errichten wird, hat sicher auch für den ganzen Ort eine enorme Bedeutung."

Auch die J.Christof betonte die strategische Entscheidung, ihre Ressourcen in Gratkorn zu bündeln, um den steigenden Anforderungen ihrer Projekte gerecht zu werden. Der bestehende Standort in der Gratkorner Concept Straße 1 wird durch den neuen Hallenkomplex erweitert.


Das Ziel: Bis Mitte 2024 sollen in Eggenfeld zwei Gebäude mit einer Gesamthallenfläche von ca. 1.500 m² entstehen. Für die J.Christof bedeutet das ein hochmodernes Lager- und Logistikzentrum, eine Schweißakademie und ein Ausbildungszentrum mit Werkstätten – alles, um die Qualifikation ihrer rund 600 Mitarbeiter sicherzustellen.


Dieses Projekt unterstreicht nachhaltig Gratkorns Ambitionen, sich als Wirtschaftsstandort in der Steiermark weiter zu festigen und neue Chancen für die ganze Region zu schaffen.




311 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page