top of page

Wunderbarer Leykam-Chor

Das Frühjahrskonzert 2024 des Leykam-Chors Gratkorn, das unter dem Motto „Live is Life“ stattfand, war ein herausragendes musikalisches Ereignis, das die Herzen von rund 250 Besucherinnen und Besuchern höherschlagen ließ. Der Abend bot eine wunderbare Mischung aus Chorgesang und Musik, die die Vielfalt und das beeindruckende Talent der Künstlerinnen und Künstler auf eindrucksvolle Weise zeigte.


Ein besonderes Highlight des Konzerts war der Auftritt des „Blech und Saiten Trios“. Das Trio, bestehend aus den herausragenden Musikern, brachte mit seinen jazzigen Melodien eine zusätzliche Dimension in die Aufführung. Ihre lebendigen und energiegeladenen Stücke sorgten für eine außergewöhnliche Atmosphäre und begeisterten das Publikum. Die Harmonie zwischen dem Chor und dem Jazz-Trio war bemerkenswert und zeigte die musikalische Vielseitigkeit beider Ensembles.



Ein weiterer Glanzpunkt des Abends war die Eröffnung durch Kurt Majcen, den stellvertretenden Chorleiter und begnadeten Sänger. Mit einer kabarettistisch vorgetragenen Vorstellung der Chormitglieder zu „Willkommen“ aus dem Musical Cabaret (1972) setzte er einen humorvollen und beeindruckenden Auftakt, der das Publikum sofort in seinen Bann zog und für eine heitere Stimmung sorgte.

Für weitere umjubelte Glanzpunkte brachten die Soli von Vera Fuchs, Martina Wegscheider-Trausnigg, Hans Riegler und Christoph Supp. Ihre beeindruckenden Auftritte wurden vom Publikum begeistert aufgenommen und zeigten die individuelle Klasse und das Können der Sängerinnen und Sänger.



Die musikalische Gesamtleitung lag in den erfahrenen Händen von MMMag. Klaus Eder. Mit seiner Expertise und seinem feinen Gespür für Musik stellte er sicher, dass jede Darbietung auf höchstem Niveau stattfand. Unter seiner Leitung erlebte das Publikum ein Konzert, das nicht nur stimmlich überzeugte, sondern auch emotional berührte. Christian Dolcet, ein virtuoser Pianist, begleitete den Leykam-Chor am Klavier und verlieh den musikalischen Darbietungen eine besondere Tiefe und Ausdruckskraft. Seine meisterhafte Unterstützung trug wesentlich zur Magie des Abends bei und hob die Chorperformance auf ein neues Level.



ORF-Moderator Christian Prates führte mit Charme und Witz durch das Programm und schuf eine besonders unterhaltsame und lockere Atmosphäre. Seine Moderation band das Publikum geschickt ein und machte den Abend noch angenehmer und kurzweiliger.


Die Veranstaltung im Kulturhaus Gratkorn war geprägt von musikalischer Exzellenz, Freude und Unterhaltung. Die perfekte Kombination aus Chorgesang und Musik, präsentiert von ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstlern, schuf ein wunderbares Erlebnis, das den Gästen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. Die Begeisterung und die positiven Reaktionen des Publikums sind ein deutlicher Beweis für den großen Erfolg dieses Konzerts.


Zu den Fotos des Abends




115 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Klangwolke 2024

Comments


bottom of page