top of page

Zweiter Fahrrad-Flohmarkt in Gratkorn


Die erfolgreiche Initiative zur Schaffung einer Kauf- und Tauschplattform für gebrauchte Fahrräder in Gratkorn wird auch dieses Jahr rechtzeitig vor den Osterfeiertagen fortgesetzt.


Die Veranstaltung findet am Samstag, den 23. März, auf dem Areal des ehemaligen Sägewerks Puntigam statt und markiert die zweite derartige Veranstaltung in Gratkorn. Nach dem Erfolg im Jahr 2023, bei dem zahlreiche Fahrräder den Besitzer wechselten, stehen die Zeichen auch diesmal auf Erfolg.





Zwischen 09:00 und 13:00 Uhr können Interessierte voll funktionsfähige, gebrauchte Fahrräder kaufen, eigene Fahrräder gegen andere Modelle tauschen oder diese verkaufen. Die Veranstaltung des Vorjahres stieß auf große Begeisterung und führte dazu, dass viele Fahrräder neue, glückliche Besitzer fanden. Die Marktgemeinde Gratkorn zeigte sich nicht nur als aktiver Teilnehmer, sondern auch als Veranstalter der Fahrradbörse. Wobei sich Bürgermeister Michael Feldgrill als besonders talentierter Fahrradverkäufer erwies.



In diesem Jahr werden erneut von der Gemeinde aufgefundene Fahrräder, die über einen längeren Zeitraum keinen Besitzer hatten, zu günstigen Preisen angeboten, um sie wieder nutzbar zu machen. Die Einnahmen aus dem Verkauf dieser Fahrräder fließen in den „Elmar Fandl-Fonds“, der schnell und unbürokratisch Familien und Kindern in Not innerhalb der Gemeinde Gratkorn hilft. Auch die Erlöse aus dem Verkauf von Getränken während des Fahrrad-Flohmarkts unterstützen diesen guten Zweck.



Bitte beachten: Der Kauf und Tausch auf dem Fahrrad-Flohmarkt unterliegt dem Grundsatz „Gekauft wie gesehen“. Es besteht kein Anspruch auf Garantie oder Gewährleistung!


Zur Einstimmung Fotos aus 2023



116 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page